Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers

Bei der klientenzentrierten Gesprächsführung nach Rogers geht es darum, dass Sie sich rundum wohl und geachtet fühlen.

In unseren Gesprächen gehört Ihnen meine volle Aufmerksamkeit. Sie bestimmen, wohin die Reise geht. Ich gebe Ihnen Raum und Zeit, Vertrauen zu fassen, Ihre Sorgen zu schildern und im geschützten Rahmen selbst mögliche Lösungswege zu finden.

geschlängelter Pfad